Die U15 der JSG Warberg hat den Aufstieg in die Kreisliga Hildesheim geschafft. Noch in der letzten Saison belegte die Warberger Mannschaft abgeschlagen den letzten Tabellenplatz, deshalb ist die Beendigung der aktuellen Spielserie auf dem 2.Tabellenplatz und dem damit verbundenen Aufstieg eine Sensation. Besonders in der Offensive zählte die Warberger Mannschaft zu den stärksten in ihrer Klasse. Vor allem der Warberger Top Torschütze Patrick Wilke konnte oft die Vorlagen seiner Mitspieler in Tore ummünzen und sicherte sich mit 37 Saisontoren die Torjägerkanone. Die Mannschaft um Trainer Philipp Meyer und Co-Trainer Bernd Koch, war zudem in dieser Saison sehr aktiv, z. B. richtetet sie ein Hallenturnier in der Alfeld BBS Halle aus, besuchte einige Male die Soccerhall in Hildesheim und nahm am Pfingstturnier der JFC Kaspel teil. Als letztes Highlight der Saison reiste die Mannschaft zusammen mit ihren Fans, zum letzten Auswärtsspiel in Bockenem mit einem Reisebus an.
“Ich bin sehr zufrieden mit der Saison, besonders die gute Trainingsbeteiligung und die Unterstützung der Eltern haben diese erfolgreiche Saison erst möglich gemacht. Natürlich wird es in der kommenden Saison nicht einfach werden, aber wenn wir als Team zusammenhalten und gut trainieren, dann können wir auch in der Kreisliga bestehen und einen guten Tabellenplatz belegen.” so der JSG Warberg Trainer Philipp Meyer, nach seiner ersten Saison mit dieser Mannschaft. Für die kommende Saison ist die JSG Warberg noch auf der Suche nach Verstärkungen um ihre Ziele zu erreichen.