2. Herren verteidigt Aufstiegsplatz; 3. Herren mit Punkteteilung; Damen siegen im Auswärtsspiel

/, 3. Herren, Damentischtennis, Herrentischtennis/2. Herren verteidigt Aufstiegsplatz; 3. Herren mit Punkteteilung; Damen siegen im Auswärtsspiel

2. Herren verteidigt Aufstiegsplatz; 3. Herren mit Punkteteilung; Damen siegen im Auswärtsspiel

Unsere 2. Herren konnte mit einem Sieg und einer Niederlage den zweiten Tabellenplatz verteidigen. Zunächst gewann man am Freitag gegen den TTC Adensen-Hallerburg mit 9:5. Unsere Mannschaft war von Beginn an hellwach und führte zwischenzeitlich mit 7:2. Der Gast kam anschließend nochmal auf 7:5 heran, so dass unser Team noch ein wenig zittern musste. Die beiden Mirwalds blieben aber ruhig und konnten das Spiel am Ende nach Hause bringen. Mit diesem Sieg konnte man den TTC Adensen-Hallerburg wohl im Kampf um den Aufstieg rausnehmen. Ein Blick auf die Tabelle lässt vermuten, dass es nun ein Dreikampf mit dem VfB Bodenburg und dem SC Barienrode werden wird. Für unsere Mannschaft konnten sich folgende Spieler in die Siegerliste eintragen: Drei Doppel (Henning Möhle mit Michael Mirwald, Christian Torborg mit Marco Mirwald und Dennis Heigwer mit Gerd Zirkenbach) sowie Dennis Heigwer, Marco Mirwald (2x), Michael Mirwald (2x) und Gerd Zirkenbach im Einzel. Am Samstag musste man dann gleich wieder antreten. Unsere Mannschaft reiste zum Tabellenführer SC Barienrode III. Es kam somit zum Spitzenspiel in der 1. Kreisklasse (Tabellenerster gegen Tabellenzweiter). Leider verlor man hier knapp mit 9:6 und verpasste somit die Tabellenführung. Bis zum 7:6 für SC Barienrode III konnte sich keine Mannschaft so recht absetzen. Es blieb spannend bis zum Schluss. Anders als am Vortag konnte unsere beiden Mirwalds ihr zweiten Einzel leider nicht für sich entscheiden und fuhr leider ohne die erhofften Punkte nach Hause. Am Ende wurden zwei Doppel (Henning Möhle mit Michael Mirwald und Christian Torborg mit Marco Mirwald) sowie vier Einzel (Dennis Heigwer 2x, Christian Torborg und Marco Mirwald) gewonnen. Eine kleine Vorentscheidung im Kampf um den Aufstieg ist somit noch nicht gefallen. Vermutlich bleibt es spannend bis zum letzten Spieltag. Für unsere 2. Herren geht es bereits am kommenden Samstag mit dem schweren Auswärtsspiel in Lamspringe weiter.

Unsere 3. Herren kam am Freitag bei der zweiten Vertretung von der SG Hönze/Westfeld nicht über ein 8:8 hinaus. Ohne Gerd Zirkenbach, welcher mit starker Leistung die 2. Herren unterstützte, reichte es am Ende leider nicht für die benötigten zwei Punkte. Die zwischenzeitliche 8:6 Führung reichte am Ende leider nicht zu einem Sieg. Allerdings musste man am Ende auch mit einem Punkt zufrieden sein, denn alle Partien über die volle Distanz konnte unsere 3. Herren für sich entscheiden. Besonders gut aufgelegt war das mittlere Paarkreuz um Markus Senne und Andreas Bogatzki. Hier konnten alle vier Einzel gewonnen werden. Für den TSV waren ein Doppel (Tim Bogatzki mit Julian Schwarz) sowie im Einzel Andreas Wentritt, Markus Senne (2x), Andreas Bogatzki (2x) und Tim Bogatzki (2x) erfolgreich. Mit nun vier Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz sollte im nächsten Heimspiel (22.02.2019) nochmals ein Sieg eingefahren werden.

Für eine kleine Überraschung sorgten unsere Damen beim Auswärtsspiel in Ruthe. Die tabellarisch besser platzierten Ruther konnte man mit 6:4 bezwingen und konnte somit den Abstand auf diese Mannschaft verkürzen. Herausragende Spielerin in unseren Reihen war Silke Lippke. Silke konnte alle drei Einzel für sich entscheiden und hat demnach die Hälfte der Siege allein eingefahren. Die weiteren Einzel konnte Iris Rabe (2x) und Sylvia Hage beisteuern. Das Auftaktdoppel ging leider knapp im fünften Satz verloren. Für unsere Damen geht es am kommenden Samstag mit einem schweren Heimspiel gegen den RV Kehrwieder Dinklar II weiter.

2019-02-11T07:51:30+00:0011 Februar, 2019|Categories: 2. Herren, 3. Herren, Damentischtennis, Herrentischtennis|

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.