Jahresabschluss der U 13 JSG Warberg im Clubhaus des TSV Warzen 

Der Trainer Jens Wiecherek begrüßte seine Spieler und eine große Anzahl der Eltern. Der Vorsitzende des TSV Warzen, Detlef Schwarz, bedankte sich beim Trainer für seinen Einsatz und hob die tolle Unterstützung der Elternschaft hervor. Jens gab einen Überblick über die gespielten Spiele. Bei nur drei Niederlagen in der Saison und sonst nur Siege ist der Trainer vollkommen zufrieden. Auch wenn er mal im Urlaub war, übernahm Silke Lippke die Betreuung, was reibungslos funktionierte. Mit drei Trainingseinheiten in der Woche zu Beginn der Saison wurden Konditionelle Defizite beseitig und man ist nur auf Grund der schlechteren Tordifferenz auf Platz 3. Ein großes Lob und auch Dank gab der Trainer seinen Spielern und auch an die Eltern. Die Kinder ziehen komplett mit und Absprachen und Regeln funktionieren. Für Jens ist es als Jugendtrainer eine sehr positive Erfahrung und er freut sich auf eine erfolgreiche Rückrunde und hofft auf viele Punkte. Das Ziel was sich die Kinder selbst gesteckt haben ist der Aufstieg und da gilt es weiter dran zu arbeiten. Im Winter wird keine Halle gespielt, was die Mannschaft nicht wollte und der Fokus geht dann im Frühjahr wieder komplett auf die Rückrunde.
Beeindruckend die Worte des Dankes vom Kapitän der U 13 Kenneth Basse. Selten habe ich auf einer Mannschaftsfeier so etwas erlebt, fasste Detlef Schwarz zusammen. So ein ” junger Kerl” toll!
Zur Überraschung aller Anwesenden überreichten die Übungsleiter der Sparte Leichtathletik an eine Vielzahl von Spielern der U 13 das entsprechende Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold.