JSG Warberg U17 vs. 1.JFC AEB Hildesheim 0:1

Das erste Spiel der Rückrunde bestritt die U17 der JSG Warberg zu Hause gegen den 1.JFC AEB Hildesheim. Das Hinspiel konnte die JSG mit 1:0 für sich entscheiden. Auf Grund eines schwerbespielbaren Geläuf, war schon im Vorfeld klar das dies kein besonders schönes Spiel werden würde. Die 1.Hälfte verlief zwischen beiden Teams sehr ausgeglichen, auf beiden Seiten gab es einige gute Torchancen welche jedoch nicht genutzt worden. Direkt nach Wiederanpfiff drückten die Gäste auf das Warberger Tor diese konnten sich nur mit einer Klärung zum Eckball behelfen. Die Ecke wurde lang auf Höhe des Elfmeterpunkts geschlagen, wo ein hochgewachsener Spieler der Gäste unhaltbar den Ball per Kopf im Tor unterbringen konnte. Zum Ende der Partie versuchte die JSG noch auf den Ausgleich zu drängen. Dies gab den Gästen aus Hildesheim immer wieder Räume zu Kontern. Am Ende blieb es beim Stand von 0:1. Schon am Donnerstag reist die JSG nach Sarstedt zum Nachholspiel gegen den 1.FC Sarstedt.
“Leider waren keine Testspiel vor dem Rückrundenstart möglich, dies hat es umso schwerer gemacht. Am Ende ist es ärgerlich so knapp zu verlieren, wichtig war das meine Mannschaft sich nicht aufgegeben hat sondern auf den Ausgleich gedrängt hat.” sagte JSG Warberg Trainer Philipp Meyer