Sieg über Teutonia Sorsum

Die Generalprobe für die Saison ist geglückt. Mit einem 2:1 Sieg (1:1) auf dem heimischen Sportplatz beendete man das letze Testspiel. Coach Dennis Gnebner wollte eine Woche vor dem Saisonstart gegen den SV Freden nochmal testen und es kam die SV Teutonia Sorsum nach Warzen. Die Gäste spielen ebenfalls in der 1. Kreisklasse und man hatte einen guten letzten Test. Da der angesetzte Schiedsrichter nicht erschien, ging das Spiel etwas verspätet los. Friedrich Neumann erklärte sich bereit kurzfristig die Leitung des Spiels zu übernehmen. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle an “Erbse”.

Im Spiel konnte man durch Wolfgang Kruse nach 10 Minuten in Führung gehen. Mit ein wenig Präzision hätte Wolfgang sogar gleich das zweite Tor nachlegen können, aber der Ball ging am Kasten vorbei. Insgesamt sah man im ersten Abschnitt ein Spiel auf Augenhöhe was von beiden Seiten sehr robust geführt wurde. Die Gäste aus Sorsum glichen nach einer knappen halben Stunde durch einen satten Linksschuss in den Winkel aus. So blieb es dann auch bis zu Pause. Im zweiten Abschnitt kam unnötige Härte ins Spiel und es wurde nur noch selten Fußball gespielt. Viele Unterbrechungen und Foulspiele waren die Folge. Den Siegtreffer erzielte Wolfgang Kruse, der einen Freistoß direkt verwandelte.

Mit einem knappen Sieg endetet die Vorbereitung, nun geht das Trainergespann in die letzte Trainingswoche, ehe es nächste Woche zum Topfavoriten nach Freden geht.

Startaufstellung: Krumfuss, Oliver – Weissflog, Andre – Rohde, Stefan – Dfallah Muhamed Amin, Tilal – Ahmetaj, Drelon – Kruse, Wolfgang – Meyer, Torben – Weissflog, Sven – Metge, Niklas – Schwarz, Julian – Senne, Matthias
Ersatzbank: Zeidler, Jannik – Wedemeier, Christian – Abdellah, Ibrahim – Jeß, Lukas- Meyer, Philipp