Jan Hage ist Vereinsmeister

Eine Woche vor Beginn der neuen Tischtennissaison richtete die Sparte eine interne Vereinsmeisterschaft in der Gerzer Turnhalle aus. Mit 20 Teilnehmern aus allen Mannschaften war das Turnier sehr gut besucht und top organisiert. Pünktlich um 12 Uhr wurden die Teilnehmer vom Spartenleiter begrüßt und der Modus nochmal erklärt. Die Teilnehmer wurden auf 4 Gruppen aufgeteilt. Die vier stärksten Spieler (laut QTTR Wertung) wurden dort als Gruppenköpfe gesetzt und die restlichen Spieler frei gelost. Gespielt wurde wie im Pokal mit Vorgabe für die schwächeren Spieler, die dann bis zu vier Punkte Vorsprung bekamen. Im Modus “Jeder gegen Jeden” wurde die Gruppenphase nach zwei Stunden beendet und es ging mit den KO Spielen weiter. Die beiden besten der Gruppen zogen ins Viertelfinale ein, alle weitern spielten in Platzierungsspielen ihren Platz aus. Die umkämpfste Partie  im Viertelfinale fand zwischen Gerd Zirkenbach und Andreas Wenntritt die über die volle Distanz ging, am Ende setzte sich Andreas Wentritt knapp durch. Auch Jan Hage konnte sich im Duell mit Timo Lippke durchsetzen (3:1), dazu folgten Florian Langhage und Henning Möhle ins Halbfinale. Hier gab es keine Überraschung und die beiden Spieler aus der 1. Herren konnte sich klar durchsetzten. So hieß das Finale dann Jan Hage gegen Florian Langhage, hier konnte sich Jan Hage mit 3:1 den Titel sichern und krönte sich zum Vereinsmeister. Das Spiel um Platz 3 konnte Henning Möhle klar mit 3:0 gewinnen und kam so ebenfalls aufs Treppchen. Eine sehr gelungenes Turnier was die Organisationsgruppe dort auf die Beine gestellt haben. Vom Aufbau, über die Kaffeetafel bis hin zu einen geselligen Abschluss, an alles wurde gedacht und war durchorganisiert. Vielen Dank an alle die daran beteiligt waren und diese Veranstaltung so möglich gemacht haben,

Viertelfinale
Andreas Wentritt – Gerd Zirkenbach 3:2
Florian Langhage – Marco Mirwald 3:1
Timo Lippke – Jan Hage 1:3
Jannis Wiening – Henning Möhle 0:3

Halbfinale
Andreas Wentritt – Florian Langhage 0:3
Jan Hage – Henning Möhle 3:0

Finale
Jan Hagen – Florian Langhage 3:1

Platz Name
1 Jan Hage
2 Florian Langhage
3 Henning Möhle
4 Andreas Wentritt
5 Timo Lippke
6 Gerd Zirkenbach
7 Marco Mirwald
8 Jannis Wiening
9 Markus Senne
10 Ralph Gellermann
11 Kevin Möhle
12 Mirco Ahrens
13 Max Oelkers
14 Andreas Bogatzki
15 Martin Kirsch
16 Silke Neukam
17 Michael Mirwald
18 Christian Zirkenbach
19 Anke Möhle
20 Sylvia Hage