3. Herren steigt in die Kreisliga auf, 1. Herren gewinnt Pokalspiel und letztes Saisonspiel

Das vergangene Wochende konnte für unsere Tischtennissparte nicht besser laufen. Den größten Erfolg erzielte hierbei die 3. Herren. Da der Gast vom SV Wülfingen teils cronabedingt nicht antreten konnte, gewann unsere 3. Herren kampflos und steigt somit als Meister der 1. Kreisklasse in die Kreisliga auf. Damit wird unsere 3. Herren in der kommenden Saison gemeinsam mit unserer 2. Herren auf einer Ligaebene an den Start gehen. Man nutzte den Nichtantritt der Gastmannschaft und traf sich am Samstag im Rahmen des Spiels der 1. Herren um im Anschluss gemeinsam den Aufstieg mit Kaltgetränken und Essen zu feiern. Zur Aufstiegsmannschaft (Hin- und Rückserie sowie Ersatzspieler) gehören: Markus Senne, Andreas Wentritt, Michael Mirwald, Marco Mirwald, Max Oelkers, Tim Bogatzki, Mirco Ahrens, Julian Schwarz, Andreas Bogatzki, Till Hausmann und Kevin Möhle.

Für gute Stimmung bei der Feier sorgte zusätzlich der Sieg unserer 1. Herren im letzten Saisonspiel. Hier gab es einen relativ ungefährdeten 9:5 Sieg gegen den TTV Linse. Hervorzuheben ist, dass die beiden Ersatzspieler Markus Senne und Dennis Heigwer überragend agierten. Die Punkte konnten Jan Hage mit Florian Langhage und Timo Braun mit Dennis Heigwer im Doppel sowie Jan Hage (2 x), Florian Langhage, Timo Braun, Markus Senne (2 x) und Dennis Heigwer im Einzel einfahren.

Bereits am Freitag gewann unsere 1. Herren im Pokal gegen den TSV Gronau II überraschend deutlich mit 5:1 und wird demnach in der 19. KW das Achtelfinale bestreiten. Der Gegner steht noch nicht fest. Die fünf Punkte konnten Jan Hage (2 x), Timo Lippke (2 x) und Timo Braun sammeln.