Torsten Molzahn belegt dreigeteilten 1.Platz

  1. Spieltag Leine-Aue Cup in Alfeld

Die guten Ergebnisse der Warzer Boule wurden beim 6. und letzten Spieltag des Leine-Aue Cups in Alfeld nochmal bestätigt.

 

Mit 3 Siegen aus 3 Partien war es diesmal Torsten Molzahn (Träger der roten Laterne der TSV Vereinsmeisterschaft), der den 1. Platz belegte, den er sich aufgrund der genau gleichen Punktdifferenz mit Frank Schomburg und Wolfgang Goll aus Alfeld teilen musste. Die Warzer waren mit acht Teilnehmenden im Feld von 28 Startern im Alfelder Boulepark vertreten und erzielten unterschiedliche Ergebnisse.

 

Die Tageswertung brachte folgendes Resultat:

 

Torsten      3 Siege         Platz 1

Günther     2 Siege         Platz 8

 

1 Sieg für Annegret, Siggi und Dietmar.

Iris, Ute und Helmut blieben diesmal leider sieglos.

 

Natürlich wurde an diesem Abend auch der Gesamtsieger Wolfgang Goll

aus Alfeld geehrt. Die Warzer belegten in der Abschlusswertung

folgende Plätze, wobei die drei besten Ergebnisse gewertet wurden:

 

5 Siege : Dietmar Platz 11,Torsten Platz 12,Günther Platz 13,

Uwe (leider am letzten Spieltag beruflich verhindert) Platz 15,

Iris Platz 20.

 

3 Siege : Damenriege mit Eva, Annegret und Ute

 

1 Sieg   : Edgar, Helmut und Siggi

 

Ingelore bestritt beim Warzer Spieltag ihr erstes offizielles Spiel.

 

In die Gesamtwertung wurden 42 StarterInnen aufgenommen,

die meisten Teilnehmenden (31) wurden bei einem der 2 Spieltage in Warzen begrüßt.