Niederlage für beide Teams

Beide Teams starten ohne Punkte in den NFV Cup. Mit 4:0 (4:0) verlor die 1. Herren in Mehle. Mit nur 12 Spielern fuhr man nach Mehle, da man kurzfristig einige Ausfälle zu verzeichnen hatte. In der ersten Halbzeit lief gar nichts zusammen und es gab viele Fehlpässe. Die Gastgeber waren aggressiver und konnten so schon in den ersten 45 Minuten den verdienten Sieg klar machen. Im zweiten Teil wurde es zwar etwas besser von unserem Team, am Resultat änderte das nichts mehr. Am Samstag trifft man dann zu Hause auf dem SV Wülfingen (die gegen Nordstemmen II verloren).

Unsere 2. Herren verlor mit 6:1 beim DSC Duingen. Wir traten mit einem extrem jungen Kader an und dominierten die Anfangsphase. Aus vier guten Chancen konnte Patrick Wilke nur die verdiente 1:0 Führung erzielen. Erst als der DSC seinen Stürmer Thäsler brachte, drehte sich die Partie und der DSC ging in Front. In der 2. Halbzeit musste dann Keeper Raphael Siedenburg aus gesundheitlichen Gründen ersetzt werden und Eric Boot musste mit einem gebrochen Arm raus. So war der Matchplan hinfällig und die routinierten Duinger konnten das Ergebnis auf 6:1 hochschrauben. Zwar hatte man noch ein paar Konter, aber die Kräfte ließen am Ende deutlich nach.”Ich bin mit der Einstellung und der abgerufenen Leistung dennoch zufrieden. Wir konnten sehen wo wir stehen und werden unsere Stärke und Schwächen analysieren” sagte Philipp Meyer. Am kommenden Sonntag geht es dann in der Gruppe gegen den TSV Deinsen weiter.