Reserve verliert wichtiges Spiel

///Reserve verliert wichtiges Spiel

Reserve verliert wichtiges Spiel

Nach zuletzt zwei Niederlagen gegen die Titelaspiranten (0:4 in Burgstemmen und 2:3 gegen SG Adenstedt/Irmenseul) stand ein wichtiges Heimspiel gegen die SG Wehrstedt/Bad Salzdetfurth II auf den Programm. Mit einem Sieg hätte man in der Tabelle mit der SG gleichziehen können.

Trainer Philipp Meyer musste auf einige Spieler verzichten und wollte das Spiel im Mittelfeld kompakt machen und so spielerische Akzente setzen. Die erste Chance hatte nach ein paar Minuten allerdings der Gast, der mit einem Fernschuß, das Tor nur knapp verfehlte. Anschließend spielte aber nur der TSV und näherte sich dem Tor immer weiter. So war es Nikolas Wentritt der nach einer Flanke von der rechten Seite sich hochschraubte und per Kopf zur Führung traf. Man verpasst es in der Folge das zweite Tor nachzulegen und so blieb das Spiel offen. Der Gast glich dann kurz vor der Pause durch einen direkt verwandelten Freistoß aus 17m aus dem nichts aus.

Im zweiten Durchgang musste man mehr investieren es gelang aber spielerisch nicht viel. Die SG ließ die Warzer Reserve spielen und versuchte Nadelstiche zu setzten, so vergab man kurz nach Wiederanpfiff aus 5m eine 100%ige Chance. Die Warzer fehlte es an Spielideen und sie kamen im letzten Drittel einfach nicht richtig zum Zug. Nikolas Wentritt verletzte sich nach 70. Minuten schwer am Knie und musste ins Krankenhaus gebracht werden, wir wünschen ihm Gute Besserung und eine schnelle Genesung auch nochmal auf diesen Weg. Nach der Auswechslung stelle man etwas um, aber es kam weiterhin zu fast keiner Torchance. Die beste hatte noch Tristan Kittlaus als ein Freistoß durchkam, er war aber so überrascht, das er den Ball nicht mehr die richtige Richtung geben konnte. Der Gast blieb eiskalt und erzielte in der 86. Minute den Treffer des Tages. Nach erfolgreichen Zweikampf schob der SG Spieler den Ball souverän ins lange Eck. 

Somit verlor man das Spiel unglücklich und unnötig. In der Tabelle konnte die TSG Everode vorbeiziehen. Nächste Woche geht es dann zum Tabellenführer nach Bockenem ehe es zum Kellerduell gegen TSV Gronau II kommt. 

2018-10-01T08:46:07+00:0030 September, 2018|Categories: Herrenfussball, II. Herren|

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.